APHS >> Home
image01

Finden Sie Hilfe, Beratung und Informationen

image01

15-20% der Menschen leiden irgendwann an einer Angststörung

image01

aphs bietet eine nationale Anlaufstelle

Suchen
Newsletter
Angst-und Panikhilfe Schweiz
AKTUELL

15.06.18 Am Lehrstuhl für Experimentelle Psychopathologie und Psychotherapie wird unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Kleim eine Psychotherapiestudie zur Verbesserung der aktuellen Therapiemöglichkeiten von Angststörungen durchgeführt. Die Studie trägt den Namen OPTIMAX (Optimising outcomes in psychotherapy for anxiety disorders)… mehr »

10.06.18 Folgen Sie dem Link, um den neuen aphs Newsletter Juni 2018 zu lesen. In diesem Newsletter berichtet die aphs über: – die neusten Erkenntnisse aus der Angstforschung – ein neues Medikament namens Lasea® – die neuesten aphs Selbsthilfegruppen – Betroffene suchen… mehr »

10.06.18 Immer mehr Fussballer trauen sich in der Öffentlichkeit über ihre psychischen Beeinträchtigungen zu sprechen, nachdem Per Mertesacker den Tabubruch herbeigeführt hat. Viele leiden unter Angst- und Panikstörungen und Depressionen. Gigi Buffon, Italien’s Goalie-Gott, ist nur einer davon. Link zu… mehr »